#015 New Work: Arbeit, die man wirklich, wirklich will


  • Tobias Dehler
  • 21. September 2018
  • 0

Irgendwann sollte es soweit sein. Nach 12 mehr oder weniger sauber produzierten Folgen bergisch.io kam es zu der unvermeindlichen Panne: ohne Veröffentlichung sendeten wir die Aufnahme No. 13 ins digitale Nirvana – sprich die Aufnahme wurde gelöscht.

Glücklicherweise schien aber unsere Gesprächspartnerin, Britta Preuße, so angetan von uns zu sein, daß sie uns einen zweiten Gesprächstermin gewährte, sicherheitshalber aber mit Verstärkung Nico Henkels. So kam es zu einem zweiten Interview rund um das Thema New Work und Coworking.
Es zeigte sich, daß ein Gespräch zum gleichen Thema unter sehr ähnlichen Vorzeichen auch ganz anders verlaufen kann oder positiv ausgedrückt: Jede unserer Gesprächsrunden ist einzigartig und läßt sich nicht ohne weiteres wiederholen. Und das ist ausdrücklich als Lob an unsere Gesprächspartner gemeint.

Wir sprechen heute mit den Gründern von Codeks über Co-Working und die Zukunft der Arbeit.
Vielen Dank für Eure Geduld, Britta Preuße und Nico Henkels!


Zurück

Was meinen Sie?

Kommentar schreiben


Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Wenn zwei ausziehen, …

… um einen Podcast zu machen, dann ist das ein Abenteuer. Mit bergisch.io möchten wir einen Beitrag zur Vernetzung und Entwicklung des Bergischen Landes leisten.

Dabei ist es unser Ziel mit möglichst vielen Menschen und Sichtweisen in Kontakt zu kommen und uns dabei selber nicht zu wichtig zu nehmen.

Sprich wir sind dankbar für konstruktive Kritik und nehmen Themenideen und Anregungen jederzeit gerne an.

Und genau dafür ist diese Seite da.